Bis zum Start sind es noch

Tag(s)

:

Stunde(N)

:

Minute(N)

:

Sekunde(N)

grau_Pfeil_2Lean Six-Sigma – was ist das und wo wird es eingesetzt

grau_Pfeil_2Ins Handeln kommen – so bringen Sie Ihr Wissen in Ihre Alltag!

grau_Pfeil_2Für wen ist der Kongress – für Menschen aller Hierarchie-Ebenen und aller Funktionen!

grau_Pfeil_2Neue Impulse – durch Praktiker, die ständig ihr Wissen erfolgreich umsetzen!

grau_Pfeil_2Tipps und Warnungen – damit Sie den besten Weg für sich finden!

6 Gründe, um dabei zu sein

Aktuelle Themen

Erfahren Sie in Live Berichten, wie andere ihre persönliche Lean-Reise erlebt haben und wohin es
die nächsten Jahre gehen soll.

Impulse

Erhalten Sie neue Denkanstöße zur Verbesserung ihrer Prozesse und Unternehmenskultur, die Ihre
Mitarbeiter gerne zur Arbeit gehen lässt.

Innovation

Erfahren Sie von innovativen Unternehmen aus verschiedenen Branchen, wie deren Produktionssystem
ihr Unternehmen voranbringt.

Expertentreffen

Stellen Sie auf dem Lean Six-Sigma Online Kongress 2016 den Experten aus den unterschiedlichsten
Branchen und Bereichen Ihre persönlichen Fragen.

Praxis

In den Gesprächen hören Sie nicht nur die Theorie, sondern konkrete Anleitungen, die Sie sofort in die
Praxis umsetzen können.

Schwerpunkte

Durch die breite Ausrichtung der Experten suchen Sie sich Ihren ganz persönlichen Schwerpunkt zum
Thema Lean Six-Sigma heraus.

hubertus_256_256Hubertus Hüttenschmidt

Wie entstand die Idee zum Kongress?

Hubertus Hüttenschmidt, Unternehmer, Inhaber der ProNeu Hüttenschmidt Unternehmensberatung und ausgebildeter Lean Six-Sigma Black Belt hat sich auf die Optimierung von Prozessen nach Lean Six-Sigma spezialisiert.
In Gesprächen mit befreundeten Kollegen hat Hubertus Hüttenschmidt immer wieder mangelhafte Vorgehensweisen bei der Durchführung von Projekten besprochen.
Mit dem Kongress möchte Hubertus Hüttenschmidt die Zusammenhänge der Lean Six-Sigma Methoden einem möglichst breiten Publikum näher zu bringen.
Die Frage war nur: Wie kann er eine möglichst große Anzahl an Menschen erreichen?
Einen gewöhnlichen Kongress in einer großen Halle abzuhalten widersprach jedem Lean-Gedanken. Verschwendung auf der ganzen Linie! Warum?

  1. Die Teilnehmer müssen anreisen.
  2. Die Teilnehmer müssen, wenn sie von weiter entfernt vom Kongress leben, am Kongressort übernachten.
  3. Sie stehen für die Reise- und Kongresszeit dem Unternehmen nicht zur Verfügung.
  4. Sie sind selbst dann vor Ort, wenn ihnen der laufende Vortrag nicht gefällt.
  5. Neben den Teilnehmern haben auch die Experten den gleichen Teilnahmeaufwand.
  6. Eine Halle muss gemietet werden.
  7. Die Teilnehmer müssen für den Eintritt bezahlen.

Als gewiefter Berater kam für Hubertus Hüttenschmidt nach dieser Analyse nur eine Veranstaltungsform in Frage:

ONLINE und für die Teilnehmer kostenlos

Wie soll das gehen?

  1. Jeder, der sich für die Themen interessiert, soll teilnehmen können!
  2. Jeder kann sich seinen individuellen Kongress zusammenstellen!
  3. Der Teilnehmer kann von Zuhause oder vom Büro aus an dem Kongress teilnehmen.
  4. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, dem jeweiligen Experten seine persönlichen Fragen zu stellen.
  5. Jeder Teilnehmer bekommt auf seine Fragen individuelle Antworten des Experten.
  6. Sollte der Teilnehmer, aus was für einem Grund auch immer, zu dem angesetzten Termin verhindert sein ist das kein Beinbruch.

Denn auch hierauf hat Herr Hüttenschmidt eine Antwort.

  1. Die Beiträge stehen am nächsten Morgen ab 10:30 Uhr für 24 Stunden online.
  2. Wenn ihnen die Beträge gefallen haben, bekommen Sie die Möglichkeit diese käuflich zu erwerben.

Um all diese Vorteile auch in Anspruch nehmen zu können, ist es erforderlich sich zum Kongress anzumelden.
Herr Hüttenschmidt konnte für seine Idee 26 Experten gewinnen, mit denen er diesen Kongress gestaltet.
Jeder Experte hat für seinen Betrag 1 Stunde Zeit. Täglich finden um 10:30 Uhr, 18:00 Uhr und um 20:00 Uhr die Interviews statt. Der Vortrag bzw. das Interview dauert ca. 45 Minuten. Im Anschluss werden alle Ihre Fragen durch den Experten beantworte.

Für Hubertus Hüttenschmidt steht der Mitarbeiter im Mittelpunkt des Kongresses. In seinen 13 Jahren als Produktionsleiter in mehreren mittelständischen Unternehmen hat er selbst erlebt, wie es sich anfühlt, eine tolle Idee zu haben. Jedoch im „Verkaufsgespräch“ beim Chef ein Nein zu bekommen.
Für solche Situationen konnte Herr Hüttenschmidt Dirk Kreuter als Verkaufsexperten gewinnen. Dirk Kreuter zeigt Ihnen, wie Sie Ihrem Vorgesetzten Ihre Ideen verkaufen. Am Ende des Gesprächs ist der dann von Ihrer Idee begeistert und Sie stehen gut da.

Wenn es um Mitarbeiter geht, ist Herr Prof. Dr. Jörg Knoblauch der Vordenker für den Mittelstand auf diesem Gebiet. Mit ihm konnte Herr Hüttenschmidt den Experten für Personalfragen gewinnen. Für Prof. Dr. Knoblauch steht fest: „In jedem Mitarbeiter ist eine Begabung und Berufung. Finde den richtigen Arbeitsplatz für diesen Menschen bzw. finde für den Arbeitsplatz den besten und passendsten Mitarbeiter und alle Beteiligten haben gewonnen.“
Mit Herrn Prof. Dr. Lars Vollmer hat Hubertus Hüttenschmidt einen echten Querdenker gewonnen, der sagt, was viele wissen, sich jedoch nicht trauen anzusprechen. Mit seinem neustem Buch „Zurück an die Arbeit“ unterstreicht er seine These: „Wir können Menschen nicht motivieren, sondern nur die demotivierenden Faktoren zur Seite räumen und dem Menschen das Denken erlauben.“
Neben diesen drei Themen erwarten Sie Antworten auf Fragen zum Projektmanagement: Was ist beim Aufsetzen eines Projektes zu beachten. Wo passieren immer wieder Fehler und was ist dabei zu beachten?

Wie sollte ein Workshop aufgebaut sein? Worauf ist im Speziellen bei einem SMED-Workshop zu achten?
Bei den Six-Sigma Themen steht neben der Arbeit auch der Mensch im Mittelpunk. In den Vorträgen geht es darum, wie ich den Menschen abhole und mitnehme auf den Weg zur Entwicklung einer Six-Sigma Kultur.
Mit Dr. Ralf Jung haben wir den Experten für das Thema „Welchen Nutzen bietet Industrie 4.0 für Lean?“
Um zu zeigen, dass Lean nicht nur etwas für die Produktion oder das Büro ist, wurde mit Peter Merz der Experte für das Thema Lean Accounting in Banken gewonnen.

Wenn auch Sie Teil des Lean Six-Sigma Online Kongresses 2016 sein wollen und sich von den 26 Experten Ihren ganz persönlichen Rat geben lassen möchten, dann melden Sie sich jetzt unter an.
Nach der Anmeldung erhalten Sie Zugang zu weiteren Informationen zum Kongress.

Es wird ein spannendes Event und Sie sind dabei.

Wenn Sie jetzt oder auch nach dem Kongress feststellen, dass Sie als Experte auch ein passendes Thema haben, dann melden Sie sich bitte.
Die ersten 6 Experten für den nächsten Kongress 2017 stehen bereits fest. Wir freuen uns auf Ihre Initiative.